Kostenloser Versand
Versand innerhalb von 24h
14 Tage Geld-Zurück-Garantie
Bequemer Kauf auf Rechnung
Direkt vom Hersteller
Hotline +49 (0)3576 - 207788

So ermitteln Sie ihre Handschuhgröße

Feststellen von Handschuhgrößen

Einfach zum richtigen Handschuh!

Die Handschuhgröße wird nach dem Umfang der Hand um die Knöchelpartie (Ohne Daumen! Siehe Zeichnung.) mittels eines Handschuhmaßbandes bestimmt. Dabei werden die Finger leicht abgewinkelt und das Maßband darf nicht zu straff angezogen werden. Auf der Skala des Maßbandes ist dann die entsprechende Größe abzulesen. Bei Rechtshändern sollte zweckmäßigerweise die rechte und bei Linkshändern die linke Hand gemessen werden, da die ,,Arbeitshand" immer etwas größer als die andere Hand ist.

Da in der Handschuhindustrie nach dem französischen Zoll ( 1 Zoll : ca. 2,707 cm ) gemessen wird, sind die Handschuhgrößen auch nach dieser Maßeinheit festgelegt.

Sollte einmal kein Handschuhmaßband zur Verfügung stehen, können Sie Ihre Handgröße auch in cm feststellen. Messen Sie in diesem Fall den Umfang der Hand (wie oben beschrieben) mit einem Faden und teilen Sie uns dann die Länge in cm mit. Wir errechnen dann die entsprechende Größe selbst. Wollen Sie aber die Umrechnung vornehmen, so können Sie dies auf der unten aufgeführten Tabelle leicht ablesen.

Handschuhlängen

Wie man die richtige Länge findet!

Wir möchten uns auf dieser Seite mit den Fachausdrücken befassen, die bei den Handschuhlängen verwendet werden. Fachausdrücke, die nicht nur bei der Produktion von Handschuhen angewendet werden, sondern auch beim Kauf eine Rolle spielen.

Die Länge der Handschuhe wird ab dem unteren Rand des Daumenlochs (Enlevure) zum Arm hin gemessen und als Rebralänge, bzw. ganz kurz, als "Rebra" bezeichnet. Das Rebra wird in französischen Zoll gemessen und gerechnet.

Normale, ungefütterte Handschuhe werden im allgemeinen in einer Länge von 1 3/4 bis zu 2 Zoll Rebra produziert. Zu diesen klassischen Handschuhlängen, wenn man es einmal so bezeichnen will, gehören auch noch die Damenhandschuhe in 3-Knopf- oder 3 Zoll Rebralänge. "Knopf" steht in diesem Fall ebenso als eine Bezeichnung für die Länge der Handschuhe. Die Länge, die in "Knopf" ausgedrückt wird, wird aber hier ausnahmsweise nicht in französischen Zoll gerechnet, sondern mit dem englischen Zoll (inch), der etwas kürzer als der französische ist! Siehe dazu die untenstehende Umrechnung einer Handschuhlänge. Nehmen wir als Beispiel einen 6-Knopf-Handschuh. Wir rechnen in diesem Fall:

1 französischer Zoll = 27,07 mm
1 englischer Zoll = 25,40 mm


6 X 25,40 mm = 152,40mm
152,40 mm : 27,07 mm = ca. 5,63 französische Zoll

Ein 6-Knopf-Handschuh hat also rund 5 3/4 Zoll Rebralänge!